Peter Ernst August Meede    

Kompositionen aus farbigen Flächen

Diplomingenieur und bildender Künstler, lebt und arbeitet in Hamburg.

Freischaffender Diplomingenieur bis 2002: Design und Entwicklung von Industrieautomaten und Produktionsanlagen mit funktionaler Ästhetik, Patentinhaber.

Teilnehmer an den Hamburger Innovations- und Technologietagen „Hitech 2002“ in der Handelskammer Hamburg.

Erste Einzelausstellungen Ende der 1960er Jahre in Fredelsloh im Solling und Brüssel.

Gestaltung von Gemälden, Skulpturen, Wandskulpturen, Papierschnitten und Objekten aus monochromen Flächen. Interaktive Objekte, die auf Bewegungen des Betrachters reagieren, z.B. "Weltmaschine". 

Mitglied im Berufsverband bildender Künstler e.V. Hamburg (BBK).

Ausstellungen - ab 2005 (Auswahl)

2016 "Kunstschau Bergedorf" im Bergedorfer Schloss (Museum für Bergedorf und  die Vierlande) 03.-18. September 2016

2016 Kunsthaus Hamburg: Jahresausstellung des BBK Hamburg: "Danke wir brauchen nichts"

2015 "meede & meede" Kulturlandschaften - Bergedorfer Schloss: 24. Januar  - 31. Mai 2015

2014 "Dritte Bergedorfer Kunstschau 2014" - Bergedorfer Schloss

Ab 2013 Dauerausstellung im Universitären Herzzentrum Hamburg (UKE)

2016, 2015, 2013, 2012, 2011, 2010 Offene Ateliers BBK- Hamburg

2012, 2011, 2010, 2009, 2008 Gruppenausstellung im Schloss Reinbek „Kunstwerk Werkkunst“

2012   „Bergedorfer Kunstschau 2012“ im Museum für Bergedorf und die Vierlande und im Künstlerhaus Bergedorf in Hamburg

2011   Kunsthaus Hamburg: Jahresausstellung des BBK Hamburg "Aktualität und eigenes Werk"

2011   „Bergedorfer Kunstschau 2011“ im Museum für Bergedorf und die Vierlande in Hamburg

2009   Kunsthaus Hamburg: Jahresausstellung des BBK Hamburg „Was ist wichtig?"

2009   Einzelausstellung „Kompositionen aus farbigen Flächen“ im HASPA-Dienstleistungszentrum, Hamburg

2007  13. Kunstausstellung mit Katalog „NATUR – MENSCH“ der Nationalparkgemeinde Sankt Andreasberg und des Nationalparks Harz

2007   Einzelausstellung mit Katalog im Schloss Reinbek, Schleswig-Holstein „Farbkompositionen in Dur“ – Ölbilder und Skulpturen

2007   Internationale Ausstellung im Stadtmuseum Sovetsk, Russland, anlässlich des 200. Jubiläums des Tilsiter Friedens 1807 „Die Brücke“

2005   Einzelausstellung bei Logisticus in Hamburg – Benefizausstellung „Kunst für die Orgel St. Katharinen“